Automatisches Testen und Prüfen

Tecap Automated Test Suite

  • Prüfstände leichter und schneller aufbauen als je zuvor
  • High Performance Funktionen für einfachstes Test Engineering
  • Smart Process Fähigkeiten für verbessertes Test Management in der Produktion.

Tecap ATS ist die fertig einsatzbereite Software zum Steuern von Testsystemen für den automatischen Test von

  • elektronischen Komponenten,
  • Halbleitern,
  • und Mechanik

in Produktion, Entwicklung und Versuch.

Moderne, standardisierte Testprogrammentwicklung und Diagnose von Funktionstest und In-Circuit-Test gehören ebenso zum Repertoire wie Funktionen zur Gestaltung und Organisation der Aufgaben rund um den gesamten Testprozess.

Programmieren und Bedienen von beliebigen Testsystemen

Die Software ist hardware-unabhängig. Jede Dimension und Ausprägung von Testsystemen ist abbildbar. Die Bedienung der Harware ist fertig über ein Instrumentenpaket verfügbar und auf einem hohen Bedienniveau anwendbar – Treiberprogrammierung können Sie sich ab sofort sparen. Tecap TMS ist daher in alle bestehenden und neuen Testkonzepte universell integrierbar.

  • Steuerung von Automated Test Equipment (ATE) für Funktionstest und In-Circuit-Test
  • Betrieb von Prüfanlagen mit Adaptern und SPS-Steuerungen
  • halb- und vollautomatischer Test von elektronischen Komponenten und Baugruppen
  • Endtest in der Produktion
  • Versuchstest bei Vor- und Musterserien
  • Standardisierte Testprogrammentwicklung
  • Anpassbar an die eigene System-Landschaft (Customizing) – bereits nach Installation mit Standardelementen sofort 100% nutzbar

Einfache und zügige Prüfprogrammerstellung

Tecap enthält Funktionen für die Erfassung und Auswertung von Testergebnissen. Diese Funktionen zeigen direkt die Ergebnisse samt numerischer Statistik live während des Testlaufs auf dem Bildschirm. Zur Einschätzung des Qualitätsniveaus von Prüfling, Testprogramm und Testsystem dienen die Live-Daten zur Prozess- und Maschinentauglichkeit als Bewertungsgrundlage. Diese Ergebnis- und Statistik-Daten können direkt in eine Reportdatei (Excel, PDF, etc.), in die Tecap Datenbank oder in ein MES-System gespeichert werden.

  • Erstellung und Verwaltung ganzer Testprojekte
  • Entwicklung der Testprogramme
  • Sequenz- und Varianten-Verwaltung
  • oberflächengestützte Systemkonfiguration und Systembedienung
  • Debuggen und Diagnose
  • Live-Daten bei Ergebnissen und Statistiken

Verwalten und Organisieren des Testprozesses

Die Struktur der Testprogramme ist über die unterschiedlichen Testprojekte und Testsysteme hinweg gleich. So haben Sie einen sehr hohen Wiedererkennungswert. Basierend auf den vielfältigen Engineering- und Customizing-Funktionen von Tecap kann jeder gewünschte Testprozess abgebildet werden. Damit lässt sich eine grundlegende Standardisierung erreichen.

  • Erfassung der Testspezifikation
  • Anbindung an Datenmanagementsysteme
  • Sichere Freigabe von Testprojekten in den Produktionstest
  • Integration und Konfiguration von Adaptern und Handlingsystemen
  • Kommunikation mit manuellen oder automatischen Fertigungsanlagen
  • Bedienoberflächen für das Rüsten und Operator-Betrieb.

Funktion Spotlight

Trend and Stability

Um Aussagen über die Messwertstabilität treffen zu können, ist es notwendig die Messwerte zu analysieren. Tecap unterstützt mit der integrierten Trend- und Stabilitätsanalyse.

  • Integrierte Trend- und Stabilitätsanalyse per Test
  • Minimal und maximal gemessener Wert pro Test
  • Unterstützung für Einzel- und Dauerlauftests

Software Downloads

NEU!
Tecap Automated Test Suite 2017
21. Juli 2017

Ältere Versionen von Tecap finden Sie in unserem Download-Bereich.

Tecap Features

  • Multi Platform Solution – Kombination mehrerer Software- und Programmierumgebungen und Techniken zur Umsetzung des Testprogramms
  • Flexibles Baukastensystem zur Projektkonfiguration für Sequenzen und Varianten, Setups für das Testsystem, Data Logging, DUT, usw.
  • Unabhängige (Weiter-)Entwicklung-Ebenen innerhalb eines Projekts um das Testprogramm für verschiedene Entwicklungsstufen des Prüflings (z.B. Prototyp, Muster, Final) aufzubauen
  • Ergebnisse und Statistiken während des Testlaufs in der Oberfläche live und in kompakter Darstellung verfügbar
  • Numerische Statistik zur Maschinentauglichkeitsprüfung nach MSA1+3 (cpk/cgm, usw.)
  • Fertige Datenprotokollierung für Testergebnisse und Statistiken, z.B. Datenbank, Excel-Format, PDF, usw.
  • Moderne grafische Oberflächen und User Experience

  • System Architect – alle Definitionen und Konfigurationen des gesamten Testsystems mit Adapter und DUT/UUT über Oberflächenbedienung
  • System Report exportieren in Excel, HTML, etc.
  • Paralleltest per Konfiguration skalierbar (Multi-Site Test)
  • Vollständige Eingabe der Systemverdrahtung
  • Automatische Signalpfadfindung (Auto-Routing) vom Messgerät bis zum DUT/UUT
  • Fertige High Level Integration von Mess-/Stimuligeräten und Schaltmodulen im Tecap Instruments Pack

  • Production Package Management
  • Plugin-Architektur für einfaches Customizing – Anpassung an Ihre spezifische System- und Software-Landschaft
  • Customizing von Data Logging, Test Handling, Visualisierungen für Rüsten und Bedienerbetrieb
  • Funktionen für dynamische Testplanerstellung aus externen Quellen, wie z.B. ERP/MES
  • Service Mode für Produktionsumgebung
  • integriertes, rollengesteuertes Berechtigungssytem
  • Einheitensystem mit automatischer Ergebnisumrechnung
  • Konfiguration der Netzfrequenz (50Hz/60Hz)

Systemvoraussetzungen

  • Windows 10, Windows 8/8.1, Windows 7
  • Microsoft® .NET Framework 4.5.2
  • Microsoft SQL Server 2008/2012/2014/2016 und Express Edition
  • Microsoft Visual Studio 2013/2015/2017, Visual Studio Community 2017, SharpDevelop 5
Windows, SQL Server, Visual Studio und .NET Framework sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern.